I'm So Sick...

Es verletzt mich immer noch. Dich zu sehen… Deine Stimme zu hören… Zu wissen, dass du lachst und fröhlich bist… Diese Augen, die ich liebe- die einst die Wahrheit sprachen, den ich nun nicht mehr vertrauen kann. An die Vergangenheit zu denken. Den Schmerz verdrängend, renne ich durch die Welt, ohne je zu erfahren wohin ich laufe. Ich dreh mich nicht um, denn dann würden sie mich einholen- die Erinnerungen. Erinnerungen an eine Zeit, in der es keine Zukunft gab. Man kann sie nicht einfach an sich hinuntertropfen lassen, wie Wasser, was sich um den Körper windet, um dann unsichtbar zu verschwinden. Jeden Schritt, den du nach vorne gehst, geh ich zurück.
18.7.07 17:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de